Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt -Außenstelle Ost-

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Planfeststellungsverfahren

Schleusenbrücke Brandenburg, B70, UHW-km 55,415
Planänderungsverfahren Bodengewinnung, Los E von HOW-km 54,778 - km 61,400
Ersatzneubau Staustufe Steinhavel bei OHW-km 64,300
Fahrrinnenanpassung in der Unteren Havel-Wasserstraße, UHW km 32,61 bis km 54,25 - Flusshavel -
Neues Schiffshebewerk Niederfinow - Planänderung Umlagerung Torf
Ersatzneubau der Straßenbrücke über den Elbe-Lübeck-Kanal (ELK) bei ELK-km 3,475 in Büssau (Hansestadt Lübeck)
Planänderung zur Fällung von Gehölzen im Bereich der Baustelleneinrichtungsfläche Marquardt am Südufer des SPK von km 24,93 bis 25,35
Ersatzneubau Straßenbrücke Marquardt
Ausbau des Elbe-Havel-Kanals (EHK), PFA 7 - Planänderung zur Genthiner Fußwegebrücke
Ausbau des Elbe-Havel-Kanals (EHK), PFA 9.2, EHK-km 377,700 bis EHK-km 379,100
Ausbau des Elbe-Havel-Kanals PFA 3,4 und 5 einschließlich Schleuse Zerben
Ersatzneubau Straßenbrücke Lanze-Buchhorst
Fahrrinnenanpassung Berliner Nordtrasse
Instandsetzungsmaßnahme an der Oder bei Reitwein
Planänderungsverfahren für die Änderung der Dammgeometrie, Los E 2 von HOW-km 55,946 bis km 61,400
Sanierung von Dammstrecken an der Müritz-Elde-Wasserstraße, MEW km 50,600–55,980 und Stör-Wasserstraße, StW km 0,000–6,900
Schleuse Kleinmachnow

Hinweise:

  1. Behinderte Menschen im Sinne des § 3 des Behindertengleichstellungsgesetzes, die Hilfe oder Unterstützung bei der Zugänglichkeit zu den in diesem Bereich eingestellten Dateien zu Bekanntmachungstexten, Planunterlagen und Beschlüssen benötigen, werden gebeten, sich mit der Planfeststellungsbehörde in Verbindung zu setzen, um die erforderliche Form der Hilfestellung gemeinsam abzustimmen. Sie erreichen die Planfeststellungsbehörde schriftlich unter der Postanschrift: Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt Standort Magdeburg, Dezernat Planfeststellung, Gerhart-Hauptmann-Str. 16, 39108 Magdeburg, telefonisch unter der Rufnummer 0391 2887-0, per Fax unter 0391 2887-3030 oder auch per E-Mail unter der Adresse: magdeburg.gdws@wsv.bund.de.
  2. Die veröffentlichten Dateien in diesem Bereich lösen keine Rechtswirkung aus. Es handelt sich um zusätzliche Informationen.